Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen

Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
35 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite zu Top Konditionen - ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)



Bon Kredit abgelehnt

Bon Kredit ist ein Schweizer Finanzvermittler, der seit den 1970er Jahren auch in Deutschland tätig ist und Kredite für Angestellte, Selbstständige, Beamte, Studenten und Rentner vermittelt.

Darunter auch Kredite ohne Schufa. Aufgrund der enormen Erfahrung des Kreditbrokers ist davon auszugehen, dass bei einem positiven Vorbescheid durch Bon Kredit die Wahrscheinlichkeit für eine Kreditbewilligung durch die Bank sehr hoch ist. Wenn also durch Bon Kredit ein Antrag abgelehnt wird, muss es dafür handfeste Gründe geben. Wo könnten diese liegen?

Voraussetzungen bei Bon Kredit

Im Gegensatz zu den meisten Banken und vielen Finanzvermittlern lehnt Bon Kredit selbstständige Antragsteller nicht ab, selbst geringfügige negative Schufa-Einträge verhindern nicht grundsätzlich die Kreditvermittlung. Der Vermittler aus dem Kanton Thurgau weiß aufgrund der immensen Erfahrung, worauf bei der Kreditvermittlung zu achten ist. Bon Kredit arbeitet mit über 30 Partnerbanken zusammen und findet daher (fast) immer einen Weg, um auch in schwierigen Fällen einen Kredit zu vermitteln. Dennoch müssen einige Mindestvoraussetzungen auch bei Bon Kredit erfüllt werden, damit ein Darlehen bewilligt werden kann. Dazu gehören das Mindestalter von 18 Jahren, ein Wohnsitz in Deutschland, ein regelmäßiges Einkommen oder ein zweiter Mitantragsteller mit regelmäßigem Einkommen und keine wirklich harten negativen Schufa-Merkmale. Unter diesen Bedingungen ist die Wahrscheinlichkeit für einen positiven Bescheid durch Bon Kredit sehr hoch, wenn der Antragsteller eine realistische Kreditsumme beantragt. Auch sollte die Laufzeit des Kredites so ausfallen, dass die monatlichen Raten vom Antragsteller im Rahmen seines Haushaltsbudgets getilgt werden können. Wenn Bon Kredit also einen Antrag ablehnt, wurde mindestens eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt.

Was tun bei einer Ablehnung durch Bon Kredit?

In Fällen einer Ablehnung kommuniziert Bon Kredit von sich aus die Gründe und schlägt Alternativen vor. Die erste besteht regelmäßig in der Stellung eines solventen Bürgen und/oder entsprechend hoher Sicherheiten für ein Darlehen. Auch schlägt Bon Kredit von sich aus nötigenfalls eine niedrigere Kreditsumme und/oder eine längere Laufzeit vor, die bis zu 120 Monate betragen kann – ein Novum in der deutschen Kreditszene. Natürlich kann es Fälle geben, in denen der Antragsteller selbst wirklich keinen Kredit erhalten kann, nämlich wenn er minderjährig ist, nicht in Deutschland wohnt, insolvent ist oder die Eidesstattliche Versicherung abgegeben hat. In solchen Fällen kann auch Bon Kredit leider nicht helfen, aber dann wahrscheinlich auch keine andere Bank und kein anderer Vermittler mehr.

Website: [ www.bon-kredit.de ]

Mehr zum Thema:

  1. MAXDA: Kredit abgelehnt
  2. Kredit abgelehnt – Was nun?
  3. Betrug bei Bon Kredit?
  4. Ist der MAXDA Sofortkredit seriös?
  5. Kredit Test: Bon Kredit ohne Schufa


Sie suchen einen günstigen Sofortkredit?

(Zum Kreditvergleich Grafik klicken)

Sofortkredit Vergleich

Unser Tipp: Online-Sofortkredit der CreditPlus Bank